Der Artikel, den Sie sehen möchten, ist nur zugänglich, wenn Ihre primäre E-Mail-Adresse überprüft wurde. Klicken Sie hier Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Retourenmodul

Portal erstellen

Um den Retourenprozess noch einfacher zu gestalten, hat SendCloud ein Retourenmodul erststellt. Mit diesem Retourenmodul lässt sich in 5 einfachen Schritten ein Retourenportal entwickeln, dass es Ihren Kunden ermöglicht Rücksendelabels selbst auszudrucken. Dies erspart Zeit und die manuell beigelegten Etiketten können nicht länger verloren gehen.

Wie Sie dieses Retourenportal erstellen können, erklären wir Ihnen gerne.

Wenn Sie sich mit Ihrem Account auf SendCloud einloggen, sehen Sie in der Leiste links den Überpunkt „Retouren“. Klicken Sie auf „Retouren“ und es erscheinen rechts die weiteren Schritte, bis zur Fertigstellung Ihres Portals.

 

Jetzt kann es losgehen.

Schritt 1: Festlegen einer Rücksendeadresse

Wenn Sie auf den ersten Überpunkt „Eine Standard – Rücksendeadresse festlegen“ klicken, werden Sie automatisch auf die entsprechende Seite übergeleitet. 

                 

 

Hier geben Sie die gewünschte Adresse ein.

 

Schritt 2: Retourenportal einrichten

Der zweite Überpunkt heißt „Retourenportal einrichten“. Nachdem Sie die vier Felder ausgefüllt haben und auf „Speichern“ gedrückt haben, können Sie Ihr Portal personalisieren.

Schritt 3: Portal anpassen (optional)

Der vorletzte Schritt besteht darin, Ihr Portal zu personalisieren unter „Portal anpassen“. Dort ist es möglich Logo, Schrift und weitere Optionen auf dem Retourenetikett festzulegen. Die Schrittfolge läuft ab, wie beim anfänglichen Einrichten Ihres Logos, hier.  

 

Schritt 4: Abschließen und Aktivieren

Sobald sie den zweiten Schritt vollendet haben können Sie Ihr selbst gestaltetes Retourenportal bereits aktivieren. Sollten Sie aber Schritt 3 durchgeführt haben, Aktivieren Sie Ihr Portal bitte jetzt wie folgt:

Unter den eingetragenen Angaben sehen Sie „Portal aktivieren“, hier schieben Sie den Schalter auf „JA“. Somit ist Ihr Retourenportal aktiv.

Ab jetzt können sich Kunden Ihren eigenen Retourenaufkleber ganz einfach ausdrucken.

 

Retourenaufkleber ausdrucken

Kunden ist es nun möglich über das erstellte Portal direkt Rückholetiketten zu erstellen und zu drucken.

Schritt 1: Sendung aufrufen

Hier geben Sie die Postleitzahl und Trackingnummer an.

Schritt 2: Retourendetails

Hier steht neben der angegebenen E-Mailadresse, welchen Grund die Retoure hat. Kunden können außerdem einen Kommentar zufügen. 

Schritt 3: Retourenadresse

Hier wird ausgewählt, wo die Retoure abgegeben werden soll. Basierend auf der aufgeführten Postleitzahl und dem bereitgestellten Versanddienstleister, wird der nächste Paketshop ermittelt.

Schritt 4: Bestätigung

Hier hat man einen letzten Überblick über alle Angaben und die Möglichkeit noch einmal Änderungen vorzunehmen. Sind alle Angaben bestätigt worden, kann jetzt das Versandetikett ausgeruckt werden.

Schritt 5: Retourenlabel drucken

Nach der Bestätigung unter Schritt 4 ist es jetzt möglich das Label runterzuladen und zu drucken.

Sobald dieser Schritt erfolgt ist, muss das Paket, mit jeweiligem Label, nur noch in die nächste Packstation gebracht werden. Somit ist der Prozess für den Endkunden abgeschlossen.